SZ: Gekommen um zu bleiben

29.04.2019


Der Vorsitzender des Islamrates, Burhan Kesici, nahm beim 40-jährigen Jubiläum der Islamischen Gemeinde Freising teil. In seiner Rede ging Kesici auf das friedliche Zusammenleben zwischen Muslimen und Christen ein, und unterstrich dies mit Beispiel aus der Vergangenheit und der Gegenwart. Kesici fordert gegenseitigen Respekt auf. „Letzten Endes gibt es keinen Grund, der jeweils anderen Religion mit Unverständnis und Hass zu begegnen. Es gibt auf beiden Seiten Idioten", sagte Kesici.


https://www.sueddeutsche.de/muenchen/erding/freising-gekommen-um-zu-bleiben-1.4426917

0 Ansichten
Islamrat für die BRD
Colonia-Allee 3 | D-51067 Köln
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,

T +49 221 942240-212

F +49 221 942240-201

© 2020 Islamrat für die BRD. Alle Rechte vorbehalten.